Startseite
  Archiv
  ~Me , mYselF AnD I~
  Fr!enTzZz
  B-day's...
  <--- MeIn Sch@TzZz --->
  Mu$ic TeXte^^
  {---Mu$ic + Pic'$^^
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   schluthi's hp
   WWW
   bunnyhunter-germany



http://myblog.de/summer32

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ich lieb'mich ( onkelz )



Willst nu ma'ne nummer schieben
Mädchen komm'zu mir
denn ich bin der Schönst
ich besorg'es dir

Ich lieb'mich , du liebst mich



Ein langer Weg ( onkelz )



Wir hatten wilde Herzen
und dachten aus dem bauch
unser Lehrer was das Leben
die Straße das Zuhaus
wie lebten nie mit Kompromissen
es gab 'nen langen Weg zu geh'n
den Weg der Wahrheit
nicht jeder kann ihn seh'n
nich jeder kann ihn geh'n

Es war ein langer , langer Weg
und niemand sagte , es wird leicht
wir hatten nichts zu verlier'n
und kein Weg war uns zu weit

Wer hat nicht schon von uns gehört
ob er wollte oder nicht
den Namen , der so viele stört
doch alle Herzen bricht
die Band , der Mythos , die Legende
was immer man erzählt
der gestank der Vergangenheit
liegt mit auf unser'm Weg

Es war ein langer , langer Weg
und niemand sagte , es wird leicht
wir hatten nichts zu verlier'n
und kein Weg war uns zu weit ,
es war ein langer , langer , langer , langer Weg
und es wird zeit , daß man ihn geht



Wieder mal'nen Tag verschenkt ( onkelz )



Ein neuer Tag beginnt
auf der suche nach dem Sinn
dem Sinn in meinem Leben
doch ich kann ihn nicht finden
war's das schon
kann das alles sein
was kommt danach
wann ist es vorbei
wer kannt die Antwort auf diese Fragen
die Tage vergeh'n , nichts passiert
nichts ist gescheh'n und es rebelliert
in den Falten meines Hirns
in den Ecken meiner Seele

Wieder mal'nen Tag verschenkt
Wieder mal'nen Tag verschenkt

Die Tage vergeh'n , nichts passiert
nichts ist gescheh'n und es rebelliert
in den FAlten meines Hirns
in den Ecken meiner Seele
ich hab 'nächtelang gezecht
mich ins Koma gesoffen
oft gezielt , doch nie getroffen
ich weiß , wie es ist , der Arsch zu sein



Erinnerung ( onkelz )



Hast du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weiter geht
hast du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um dich dreht
man hat sich reichlich gehau'n
und nie dazu gelernt
viel Alkhol , viel Frauen
von der Wirklichkeit entfernt

Ich erinner'mich gern an diese Zeit
eine Zeit , die man nie vergisst
doch ich muss mein Leben leben
meinen Weg alleine geh'n
mach's gut du schöne Zeit
auf Wiedersehe'n

Hast du wirklich dran geglaubt
daß die Zeit nicht weiter geht
hast du wirklich dran geglaubt
daß sich alles um dich dreht
es war nicht alles Geld , was glänzte
und doch , es war schön
es war nicht alles Geld , was glänzte
und doch , es war schön
du trägst Narben der Zeit
die nie vergeh'n

Ich erinner'mich gern an diese Zeit
eine Zeit , die man nie vergisst
doch ich muss mein Leben leben
meinen Weg alleine geh'n
mach's gut du schöne Zeit
auf Wiedersehe'n



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung